Stadtmeisterschaft-2018
MerckRestaurant WaldsportparkSKV Rot-Weiss DarmstadtTischfussballverband HessenOriginal Leonhart
05. MAI - 14:00 Uhr - No-Pro Doppel - Für Hobbysportler
Keine Verbandsspieler – Kein Jet

  • Die Anmeldung erfolgt am Turniertag bis 14:00 Uhr vor Ort
  • Ihr habt noch keinen Partner? Wir finden einen!
  • Teilnahmegebühr: 2,50€ pro Person – Junioren (u18) kostenfrei
  • Vereinfachtes Regelwerk: Kein Stangendrehen – Kein „Jet“ – keine Verbandsspieler!
  • Weiterführende Informationen
05. MAI und 06. MAI - 11:30 Uhr - Challenger - Für Verbandsmitglieder
Offizielles DTFB Challenger

Achtung! Die Voranmeldungsphase ist vorbei. Zwar sind weitere Startplätze vorhanden, die Teilnahme wird aber nicht mehr garantiert.

Austragungsort


Weiterführende Informationen

Teilnahmebedingungen CHALLENGER
  • Die Startplätze je Turniertag gelten übergreifend für alle an dem entsprechenden Tag ausgetragenen Disziplinen.
  • Eine Teilnahme ohne Voranmeldung ist beim Challenger nicht garantiert.
  • Sind alle Startplätze bei der Voranmeldung gefüllt, erfolgt ein Nachrückverfahren.
  • Die Anmeldung an mehreren Disziplinen an einem Turniertag ist aus organisatorischen Gründen nicht gestattet.
    Jedoch darf ein(e) Spieler(in) z.B. an einem Tag das Offene Doppel und am Folgetag das Senioren-Einzel mitspielen.
  • Als Senioren spielberechtigt sind diejenigen, die am 31.12. des Vorjahres mindestens 50 Jahre alt waren.
  • Als Junioren spielberechtigt sind diejenigen, die im laufenden Jahr 18 Jahre alt werden.
  • Für nicht DTFB Mitglieder

    Durch die für die Turniersaison 2018 in Kraft tretende Regelung des Deutschen Tischfussball Bundes ist die Teilnahme an den regulären Disziplinen für Spieler, welche keinem Tischfussballverband angehören, nur noch bedingt möglich.
    Aus diesem Grund bieten wir auch dieses Jahr wieder eine gesonderte Beginner-Disziplin an, welche sich speziell an Freizeitspieler richtet, das No-Pro Doppel.
    Diese Disziplin wird, wie alle anderen Doppel-Disziplinen, am Samstag, den 05. Mai ausgetragen und unterliegt gesonderten Regelungen.

    Solltet ihr dennoch lieber an einer der offiziellen DTFB Disziplinen teilnehmen wollen, besteht die Möglichkeit einer Verbandsmitgliedschaft mit vergünstigten Konditionen. Mehr Informationen dazu via E-Mail an tischfussball@rot-weiss-darmstadt.de mit Betreff „Verbandsmitgliedschaft Rot-Weiss-Darmstadt“ oder direkt am Turniertag.

Zeitlicher Ablauf

  • 10:00 Uhr – Öffnung, Anmeldung, Einspielzeit
  • 11:30 Uhr – Turnierbeginn
  • 14:00 Uhr – (nur samstags) No-PRO Doppel Turnierbeginn
  • ca. 21:00 Uhr – Siegerehrung

Spielmodus

Vorrunde
  • Bis 7 Runden im Schweizer System
  • Best-of-3
  • Verlängerung im Entscheidungssatz
  • Die Anzahl der Vorrunden kann je nach Teilnehmerzahl variieren.
Hauptrunde
  • Aufteilung erfolgt abhängig von der Teilnehmerzahl in Profi-, Amateur- und Neuling-Runde und wird vor dem Turnierbeginn am Turniertag festgelegt.
  • Profi-Runde
  • Amateure und Neulinge
Informationen für Neulinge

Das Turnier wird mit bis zu 7 Vorrunden im Schweizer System begonnen. Dabei treffen die verschiedenen Spieler/Teams jede Runde auf Kontrahenten, welche bis zur aktuellen Runde ungefähr gleich abgeschnitten haben.

Durch die Vorrunden erfolgt eine vorläufige Platzierung für das Turnier. Anhand dieser Rangliste werden die Hauptrunden bestimmt. Dabei werden die Top-Spieler in die Pro-Runde und alle weiteren Teilnehmer entsprechend in eine Amateur- und ggf. Neuling-Runde eingeteilt.
Die Sieger der einzelnen Runden erhalten Pokale, Medaillen (Pro) oder Sieger-Urkunden (Amateure/Neulinge).

Jede Begegnung besteht aus mehreren Sätzen. Im Best-of-3 wird dabei so lange gespielt, bis eines der Teams 2 Sätze für sich entscheiden konnte. Beim Best-of-5 sind 3 Gewinnsätze erforderlich.
Ein Satz gilt als gewonnen, wenn eines der Teams 5 Tore erzielt hat.
Im Entscheidungssatz (dritter Satz beim Best-of-3, fünfter Satz beim Best-of-5) wird eine Verlängerung ausgespielt, wenn ein Ergebnis von 4:4 erzielt wurde. Die Partie gilt dann erst als beendet, wenn eine Tordifferenz von zwei Toren entstanden ist (z.B. 5:7) oder wenn eines der Teams 8 Tore erzielt hat.

» Frage nicht beantwortet? Kontaktiere uns ganz einfach!